Kakaokeks-Käsekuchen

Unser Favorit: super leckerer Käsekuchen – auch ideal für unterwegs.

Zutaten für 16 Stücke: 

  • 200 g Butter
  • 600 g Kakaokekse mit Cremefüllung
  • 75 g brauner Zucker
  • 125 g weißer Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Mehl
  • 100 g Schokotröpfchen
  • 800 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 200 g saure Sahne
  • einige Tropfen Vanille-Extrakt
  • 2 EL Speisestärke
  • 3 Eier (Größe M)
  • etwas Fett

Zubereitung:

1. 150 g Butter schmelzen. 400 g Kekse fein zerbröseln und mit der Butter mischen. Die Hälfte der Fettpfanne des Backofens (ca. 36 x 40 cm) fetten. Bröselmasse daraufgeben und zu einem flachen Boden drücken.

2. Ein Stück Alufolie zu einem ca. 5 x 20 cm Streifen falten, als Begrenzung an den Rand des Bodens stellen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 Grad Celsius, Umluft: 15 Grad Celsius) ca. 8 Minuten backen, abkühlen lassen.

3. Für den Cookieteig 50 g weiche Butter mit braunem Zucker, 25 g weißem Zucker und Salz cremig rühren. Mehl unterühren und 50 g Schokotröpfchen unterkneten, beiseitestellen. 200 g Kekse in Stücke hacken.

4. Für die Käsemasse Frischkäse, saure Sahne, 100 g Zucker und Vanille glatt rühren. Stärke und Eier nacheinander unterrühren, Keksstücke unterheben. Masse auf dem Boden verteilen. Cookieteig in kleine Stücke zupfen, auf der Käsemasse verteilen.

5. Mit restlichen Schokotröpfchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen 40-45 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und in Stücke schneiden.

Guten Appetit!

 

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können. Näheres unter Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen